Vertrag soll Klusfelsen retten

Der Halberstädter Berge e.V. will die Klusfelsen retten. Das stark einsturzgefährdete Naturdenkmal bedarf dringender Hilfe. Jetzt soll ein Vertrag zwischen der Stadt Halberstadt und dem Halberstadtädter Berge e.V. erste Schritte einer Sicherung des Klusfelsens einleiten.
Auch zum diesjährigen Parkfest im Landschaftspark Spiegelsberge beteiligt sich der Verein „Halberstädter Berge e.V.“ Ein aktueller Schwerpunkt in der Vereinsarbeit ist die Sanierung und Erhaltung des Klusfelsens. Hierzu kommt es am 11. August zu einer Vertragsunterzeichnung mit der Stadt Halberstadt. Diese findet in Anwesenheit des Oberbürgermeisters Andreas Henke, welcher zugleich Schirmherr im Verein "Halberstädter Berge e.V." ist, statt. Am Vereinsstand können sich interessierte Bürger informieren und gerne auch aktiv werden.
Der noch junge Verein setzt sich für die Erhaltung der Naturdenkmale und Sandsteinformationen in den Klus-, Theken- und Spiegelsbergen ein. Der Verein freut sich über neue Mitglieder und Unterstützer. Zugleich möchte der Verein eine Spendenaktion starten.
 
Spendenkonto:
Harzsparkasse
Konto 339824760
BLZ    81052000
Verwendungszweck "Spende Klusfelsen"

Aktuelle Termine:

 

 

 

 

 

Unser Spendenkonto

Harzsparkasse

IBAN: DE26810520000339824760

BIC:    NOLADE21HRZ


Regionale Partner:



Einfach shoppen - schon geholfen

 

 

Über Ihr Interesse am Halberstädter Berge e.V. freuen wir uns. Entdecken Sie das Harzvorland von einer anderen Seite. Wir informieren Sie über das Thema und die Projekte des Halberstädter Berge e.V.

 

Begleiten Sie uns auf faszinierenden Wegen, in den nach englischem Vorbild errichteten Historischen Landschaftspark, den Tiergarten und besuchen Sie die Sandsteinfels-

formationen ein einmaliges Naturdenkmale in den Halberstädter Bergen.

 

Unsere Link-Empfehlungen


www.halberstadt.de

 

www.museum-halberstadt.de 

 

Besucherzähler

Besucherzaehler