Aufgrund der aktuellen Datenschutzrichtlinien (DSGVO), haben wir unseren Internetauftritt entsprechend angepasst.

 

Die aktuelle Datenschutzerklärung finden Sie hier!

 

Absage "Advent in den Bergen"

Liebe Gäste, Liebe Halberstädter!

Aufgrund der aktuellen Pandemielage im Harzkreis und in Sachsen-Anhalt, müssen wir leider mitteilen, dass auch in diesem Jahr unser "Advent in den Bergen" nicht stattfindet.

Wir bedauern dies sehr, sehen uns aber in der Verantwortung für Ihre und unsere Gesundheit!

Trotzdem wünschen wir allen eine schöne und besinnliche Adventszeit!

Ernennung zum neuen Schirmherr

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung wurde in Tradition und aufgrund der guten Zusammenarbeit mit der Stadt Halberstadt, der aktuelle Oberbürgermeister Daniel Szarata,

zum derzeitigen Schirmherr ernannt.

Die Übergabe der Urkunde erfolgte durch den bisherigen und auch neuen Vereinsvorsitzenden Mirko Zerwell. 

 

Foto: Halberstädter Berge e.V.

Aufräumarbeiten am "Fliegerdenkmal" in den Klusbergen

11 Schüler der Klasse 9 c des K.-Kollwitz-Gymnasiums haben zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Laub, Pflanzenreste, Bruchholz und Wildaufwuchs an diesem historischen Denkmal beseitigt. Die Schüler möchten damit einen Beitrag für die Verschönerung der Halberstädter Berge leisten.“

 

Fotos: Halberstädter Berge e.V.

13. Parkfest im Landschaftspark Spiegelsberge

2020 musste das Parkfest leider ausfallen. Unter Beachtung des Hygiene-Konzeptes, konnte nun das 13.Parkfest stattfinden. Wir sagen "DANKE":

An alle Gäste und Freunde der Halberstädter Berge, an die Halberstadtwerke und die Halberstädter Bäcker & Konditoren für die freundliche Unterstützung, an die Stadt Halberstadt für die gute Kooperation, an das Team von Edeka Bienek, an das AWZ für die tolle Dekoration, sowie an Frau Hotowetz und Herrn Steinbach für die Bücherspende.

Alle Spendeneinnahmen fließen zu 100% wieder in unsere Projekte in den Halberstädter Bergen!

 

Fotos: Halberstädter Berge e.V.

Video: Stadt Halberstadt

Umweltpreis des Landes Sachsen Anhalt für Stadt und Verein

Fotos: Stadt Halberstadt

Restaurierte Tafel wieder am Fels

Text und Fotos: Gerald Eggert

Verein Halberstädter Berge realisierte Vorhaben am Gläsernen Mönch

Halberstadt (geg). Seit dem Jahr 1901 erinnert eine gusseiserne Tafel am Gläsernen Mönch an den Halberstädter Oberbürgermeister Wilhelm Becker. Damit würdigte der Harzklubzweigverein der Domstadt dessen Hauptverdienst während seiner Amtszeit von 1868 bis 1875. Becker hatte die bis dahin kahlen Thekenberge aufforsten  lassen. Dadurch wurden sie zu einem beliebten Ausflugsziel der Halberstädter.
Weil der Zahn der Zeit deutliche Spuren an der Metallplatte hinterlassen hatte, setzte  der Verein Halberstädter Berge eine Restaurierung auf seine Prioritätenliste. Für die Finanzierung der Maßnahme bildete eine Spende der Stiftung Landwärts die Basis. Der Verein beschloss, weiteres Geld beizusteuern, um das Projekt zeitnah umsetzen zu können.
„Die Restaurierung war längst überfällig“, so Vereinsmitglied Roswitha Hutfilz, „die Oberfläche hatte durch die Witterungseinflüsse stark gelitten und eine der vier Zierschrauben war verschwunden.“ Sie wusste, dass die Realisierung nicht sehr einfach werden würde, denn die fast zwei Zentner wiegende Metalltafel war einst in luftiger Höhe am Fels verankert worden. Die Demontage und auch das Wiederanbringen konnte nur von Fachleuten bewerkstelligt werden, die mit schwierigen Aufgaben vertraut waren. In guter Erinnerung waren ihr die Spezialisten der Firma Green Alpin aus Ilsenburg geblieben. Sie hatten im März 2016 in Nachbarschaft des Mausoleums die Kronen von Baumriesen in rund 30 Meter Höhe vorsichtig zurück geschnitten und damit ein Herabfallen von Ästen auf das Denkmal verhindert. Weil die Männer über viele Erfahrungen und zahlreiche Referenzen verfügen, was  seilunterstützte  Höhenarbeiten an industriellen und privaten Objekten betrifft, wurde eine Anfrage gestartet. 
Ende August vergangenen Jahres demontierten dann Experten von Green Alpin  im Auftrag des Vereins Halberstädter Berge die Gedenktafel am Gläsernen Mönch und transportierten sie zum Restaurieren ab. Nach etwas mehr als acht Monaten kehrten sie damit zurück. Im Gepäck hatten Christian Mothes und Ralf Gentsch  aber nicht nur die gesäuberte und mit einem neuen Schutzanstrich versehene Tafel, sondern neben unterschiedlichen Werkzeugen auch Bergsteiger-Equipment zum sicheren Arbeiten an der Felswand.  
Der mit Seilen gesicherte Gentsch bereitete an der Felswand zunächst die Fläche für die Wiederanbringung vor, brachte Spezialputz auf und bohrte die vier Löcher, die später die Verankerungen aufnehmen sollten. Unterstützt wurde er dabei von Steinmetz Frank Zimmer und Waldarbeiter Dennis Hintze. Mit einem Seilzug wurde die schwere Platte, die zuvor vom Fahrzeug durch den  Wald und die Treppe hinauf  getragen worden war, an der Wand hoch in die endgültige Position gezogen. Nachdem die vier Bohrlöcher mit schnell härtendem Injetionsmörtel gefüllt worden waren, schob Gentsch die Ankerstangen hinein. Die fehlende Zierschraube für die letzte hatte  Schlossermeister Felix Kästner dem Original nachempfunden, so dass das Schild wieder komplett erscheint. Mit Steinrestauriermörtel verfugten Frank Zimmer und Ralf Gentsch vorhandene Spalten und glätteten Unebenheiten.
„Eine saubere Arbeit“, lobte Roswitha Hutfilz das Ergebnis und dankte allen Beteiligten. Gemeinsam mit Vereinsmitglied Marion Wald, die an dem Tag für das stärkende Frühstück sorgte, hatte sie aufmerksam verfolgt, was während der fast vier Stunden am Gläsernen Mönch in luftiger Höhe geschah.

Sie haben ganze Arbeit geleistet: Ralf Gentsch, Frank Zimmer, Christian Mothes und Dennis Hintze (von links)

Die "Medingschanze" in den Medien (Stand 1.August 2020)

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Unterstützung für Projekt in den Spiegelsbergen

„Als Verein Halberstädter Berge bemühen wir uns seit Jahren, den Park Spiegelsberge für Besucherinnen und Besucher erlebbar zu machen und diese mit Informationen zu den Sehenswürdigkeiten im Park zu versorgen.
Wir haben bisher Schilder, sowie Erklärungen in Braille-Schrift angebracht.
Nunmehr möchten wir unter Nutzung digitaler Technik allen Menschen die entsprechenden Informationen zugänglich machen.
Dies bedeutet, dass entsprechende Texte in mehreren Sprachen übersetzt und eingelesen werden sollen, entsprechende QR-Codes erstellt werden und diese an den 15 interessantesten Stellen im Park befestigt werden.
Das Übersetzen und Einsprechen sollen Schülerinnen und Schüler des Käthe-Kollwitz Gymnasiums in Halberstadt
im Rahmen eines Projektes übernehmen.
Für das gesamte Projekt, welches bei Realisierung mehr Barrierefreiheit in unseren Park bringen wird, werden ca. 2000 € benötigt.
Hierfür wurden uns nun von der Fraktion „DIE LINKE“ im Landtag Sachsen-Anhalt,
freundlicherweise 400,- € an Unterstützung bewilligt.
Hierfür möchten wir uns ganz herzlich bedanken.“

Spende für die Spiegelsberge

Am 27.Februar 2020 ist Herr Hans-Joachim Wohlfarth verstorben.

Gemäß dem letzten Wunsch des Vaters, hatten seine Kinder um eine Spendenzuwendung

für unseren Verein gebeten, welche von diesen noch zusätzlich aufgestockt wurde.

Insgesamt kamen so 500,- € zusammen.

Der Betrag soll für die Aufforstung in den Spiegelsbergen verwendet werden.

Wir bedanken uns ganz herzlichst!

 

Foto privat mit freundlicher Genehmigung der Familie: Herr Hans-Joachim Wohlfarth

Unsere Veranstaltungen 2019:

Vereinshütte "Glüh'n für die Berge 2019"

Foto: Halberstädter Berge e.V.

Unser 8."Advent in den Bergen", 2019

Fotos: Veranstalter

"Bürgerbrunch 2019"

Foto: Gerald Eggert

Impressionen vom "Tierparkfest 2019"

Fotos: Peter Windhövel mit freundlicher Genehmigung

Wanderung mit Lehrern der GEW Sachsen-Anhalt

Foto: Halberstädter Berge e.V. mit freundlicher Genehmigung

"Historisches Wochenende an der Medingschanze", 2019

In diesem Jahr konnten wir wieder unser "Historisches Wochenende an der Medingschanze" stattfinden lassen. 2018 musste die Veranstaltung aufgrund der enormen Trockenheit abgesagt werden.

Gemeinsam konnten wir uns mit Darstellern und Gästen auf eine Zeitreise begeben.

In würdigem Gedenken und als Mahnung für die Zukunft.

 

Wir danken allen Akteuren, Gästen, Helfern und Unterstützern ganz herzlich!

 

Die zahlreichen Spenden werden für die weitere Erhaltung der Anlage verwendet.

 

Fotos. Gerald Eggert

"Kindertag in den Klusbergen 2019"

 

Einen tollen "Kindertag in den Klusbergen" gab es in diesem Jahr am Fliegerdenkmal.

Bei Spiel, Spass und herrlichem Wetter zog es zahlreiche Kinder mit ihren Eltern in die Natur.

Zur Belohnung wurden Süssigkeiten und kleine Preise verteilt.

Ein Dankeschön an den "Freundeskreis der Strassenbahn" für die Organisation der Sonderfahrt

mit der Kinder-Strassenbahn!!!

Danke auch an Torsten und Nico für die freundliche Unterstützung.

 

Fotos: Gerald Eggert

Fotos: Halberstädter Berge e.V.

"Poetenwettstreit 2019" am Spiegel-Mausoleum

Foto: Veranstalter/Halberstädter Berge e.V.

ZDF Fernsehteam in den Klusbergen

Mit Unterstützung von Stefan Herfurth und einigen Vereinsmitgliedern, hatten wir

das ZDF-Team beim Dreh in den Klusbergen begleitet.

Ziel unserer Wanderung waren die einzigartigen Sandsteinformationen.

Der gesamte Beitrag über Halberstadt ist in der ZDF Mediathek abrufbar:

 

https://www.zdf.de/politik/laenderspiegel/deutschlandreise-nach-halberstadt-100.html

 

Fotos: Halberstädter Berge e.V. mit freundlicher Genehmigung

Frühjahrsputz 2019 auf der Streuobstwiese

Fotos: Halberstädter Berge e.V.

"Wein-Lese" in der Eremitage

Einen weiteren Abend der neuen Veranstaltungsreihe "Wein-Lese" konnten wir in der Eremitage in gemütlicher Runde durchführen. Diesmal hatte uns Carsten Kiehne freundlichst unterstützt.

 

Fotos: Veranstalter Halberstädter Berge e.V. 

Verein des Jahres 2019

Mit Stolz konnten wir die Auszeichnung als "Verein des Jahres 2019" entgegen nehmen.

Das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 250,- € kommt unseren Projekten in den Halberstädter Bergen zugute. Der Rotary Club Halberstadt hatte das Preisgeld um weitere 250,- € erhöht. Dafür unseren herzlichsten Dank.

 

Fotos: Halberstädter Berge e.V.

Unsere Veranstaltungen 2018:

Vereinshütte "Wir Glüh'n für die Berge"

Auch unsere letzte Veranstaltung im Jahr 2018 war ein toller Erfolg!

An der "Vereinshütte" auf dem Halberstädter Weihnachtsmarkt wurden zahlreiche Gäste begrüßt. Und wir konnten unser 50. Vereinsmitglied gewinnen.

Erneut wurden wir von unserem Ehrenmitglied Nico, am Akkordeon unterstützt.

Alle Spendeneinnahmen fließen wieder zu 100% in zukünftige Projekte in den Halberstädter Bergen!

Fotos: Verein Halberstädter Berge e.V.

Unser "Advent in den Bergen 2018"

Fotos: Peter Windhövel mit freundlicher Genehmigung

Fotos: Veranstalter Halberstädter Berge e.V.

"Wein-Lesen" in der Eremitage

Der Verein Halberstädter Berge hatte am 3.November in die Eremitage zu einem Leseabend im besonderen Ambiente geladen.

30 Teilnehmer kamen, um der Autorin Frau Hotowetz bei ihrer Lesung zuzuhören.

Themen waren unter anderem: ihre bekannten Hexenromane, die Almanachbände mit unterhaltsamen Kurzgeschichten

und interessante Ausführungen zu dem Glauben und Aberglauben unserer Vorfahren.

Die Höhle war stimmungsvoll mit Kerzen illuminiert und es standen Decken zur Verfügung, um der Kälte zu trotzen.

Die gastronomische Versorgung mit Kesselgulasch, Pudding, Muffins und Getränken wurde von den Gästen sehr gut angenommen.

Es bestand auch die Möglichkeit, Romane mit persönlicher Widmung zu erwerben.

 

Im Ausklang der Veranstaltung waren sich Ausrichter und Gäste darüber einig, dass dieser Lesenacht gerne noch weitere folgen sollen.

 

Fotos: Halberstädter Berge e.V.

"Benefizkonzert" vom 14.September

Wir danken allen Gästen und Spendern für die tolle Unterstützung!

Besonders danken wir dem Landespolizeiorchester Sachsen-Anhalt, der NOSA GmbH,

dem Team des FSZ, der Firma Koch Druck und dem Schirmherrn Oberbürgermeister Andreas Henke.

Fotos: Veranstalter / Roy Adjodah

Sommerhöfe 2018

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit unserem Team der "Spiegelbar" vertreten.

Foto: Halberstädter Berge e.V.

Flugzeugtaufe vor dem Rathaus

Am 11.August konnte der Flugzeug-Nachbau der "Halberstadt CL IV" auf dem Holzmarkt,

auf den Namen "Rosi" getauft werden. 

Das Ereignis fand unter großer Anteilnahme der Halberstädter, zahlreicher Gäste und Medien statt.

Der Link zum Beitrag des MDR:                                  https://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a-z/video-220556_zc-ca8ec3f4_zs-73445a6d.html

Fotos: Mit freundlicher Genehmigung/Copyright Peter Windhövel

- Verein des Jahres 2019 -

Gemeinsamer Preis mit

der Stadt Halberstadt

"Umweltpreis 2021"

Aktuelle Termine 2021:

 

 

 

Unser Spendenkonto

Harzsparkasse

IBAN: DE26810520000339824760

BIC:    NOLADE21HRZ


Regionale Partner:



Einfach shoppen - schon geholfen

 

 

Über Ihr Interesse am Halberstädter Berge e.V. freuen wir uns. Entdecken Sie das Harzvorland von einer anderen Seite. Wir informieren Sie über das Thema und die Projekte des Halberstädter Berge e.V.

 

Begleiten Sie uns auf faszinierenden Wegen, in den nach englischem Vorbild errichteten Historischen Landschaftspark, den Tiergarten und besuchen Sie die Sandstein-Fels-

formationen einmaliger Naturdenkmale in den Halberstädter Bergen.

 

Unsere Link-Empfehlungen

 

www.halberstadt.de

 

www.museum-halberstadt.de 

 

Besucherzähler

Besucherzaehler