3050 Euro für die Klusfelsen

Einen Scheck in Höhe von 3.050 Euro übergaben Stadtratspräsident Dr. Volker Bürger und Halberstadts Oberbürgermeister Andreas Henke am Freitagnachmittag an den Verein Halberstädter Berge e.V..

 

v.l.: Mirko Zerwell, Vereinsmitglied, Oberbürgermeister Andreas Henke, Vereinsvorsitzender Chris Schöne, Stadtratspräsident Dr. Volker Bürger und Vereinsmitglied Knut Schneider während der Übergabe der Hilariusspende an den Verein Halberstädter Berge e.V.
v.l.: Mirko Zerwell, Vereinsmitglied, Oberbürgermeister Andreas Henke, Vereinsvorsitzender Chris Schöne, Stadtratspräsident Dr. Volker Bürger und Vereinsmitglied Knut Schneider während der Übergabe der Hilariusspende an den Verein Halberstädter Berge e.V.

Selbstverständlich fand die offizielle Spendenübergabe in den Spiegelsbergen statt, und zwar auf der Terrasse des Jagdschlosses. Der Halberstädter Bergeverein, deren Schirmherr Oberbürgermeister Andreas Henke ist, engagiert sich für die Spiegelsberge, Thekenberge und Klusberge.„Die Sandsteinformation in den Klusbergen ist ein einzigartiges Naturphänomen“, sagt Vereinsmitglied Knut Schneider. Und damit dies erhalten bleibt, seien Rodungs- und Sicherungsmaßnahmen erforderlich. So käme die Geldspende aus dem Erlös des Hilariusmahls genau richtig, so Schneider weiter. Die 3.050 Euro sollen eingesetzt werden, um den Antrag auf Fördermittel für das Projekt anzuschieben.Noch in diesem Jahr muss ein Großteil der Bäume oberhalb des Klusfelsens gerodet werden, damit deren Wurzeln das Sandsteingebilde nicht noch weiter zerstören. „Hier ist Gefahr in Verzug“, warnt Knut Schneider und verweist darauf, dass die Rissbildung darüber hinaus durch Witterungseinflüsse immer weiter fortschreite. Die erforderlichen Sanierungsarbeiten werden durch Spezialfirmen, die bereits Erfahrungen im Elbsandsteingebirge gesammelt haben, vorgenommen. Auch das Technische Hilfswerk Halberstadt (THW) hat seine Unterstützung zugesagt. Stadtratspräsident Dr. Volker Bürger und Oberbürgermeister Andreas Henke sind einig darüber, „dass die Hilariusspende mit Blick auf die touristische Aspekte sinnvoll  für die Sanierung der Klusfelsen sinnvoll eingesetzt ist“. 

 

Aktuelle Termine:

 

 

 

 

 

Unser Spendenkonto

Harzsparkasse

IBAN: DE26810520000339824760

BIC:    NOLADE21HRZ


Regionale Partner:



Einfach shoppen - schon geholfen

 

 

Über Ihr Interesse am Halberstädter Berge e.V. freuen wir uns. Entdecken Sie das Harzvorland von einer anderen Seite. Wir informieren Sie über das Thema und die Projekte des Halberstädter Berge e.V.

 

Begleiten Sie uns auf faszinierenden Wegen, in den nach englischem Vorbild errichteten Historischen Landschaftspark, den Tiergarten und besuchen Sie die Sandsteinfels-

formationen ein einmaliges Naturdenkmale in den Halberstädter Bergen.

 

Unsere Link-Empfehlungen


www.halberstadt.de

 

www.museum-halberstadt.de 

 

Besucherzähler

Besucherzaehler